Handelsplattform fibonetix – BaFin greift ein

Gegenüber einer weiteren Gesellschaft, der Simhaone Handel UG (haftungsbeschränkt) i. G., Berlin, ha die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung der Behörde die Einstellung eines unerlaubt betriebenen Finanztransfergeschäfts angeordnet.

SCK Securities – BaFin schreitet ein

Gegenüber der SCK Securities, Aberdeen, Großbritannien, hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung der Behörde eine sofortige Einstellung eines grenzüberschreitenden Eigenhandels angeordnet.

Adler Group B.V. – BaFin warnt

Bezüglich der Adler Group B.V. mit angeblichen Niederlassungen in Kerkrade und Amsterdam, Niederlande, Miami, USA, London, Großbritannien, und Berlin informiert die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) darüber, dass sie der Gesellschaft keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringung von Finanzdienstleistungen gemäß § 32 Kreditwesengesetz (KWG) erteilt.

Handelsplattform fibonetix – BaFin schreitet ein

Gegenüber einer weiteren Gesellschaft, der Zanfir Trading UG (haftungsbeschränkt) i. G., Berlin, hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung der Behörde die Einstellung eines unerlaubt betriebenen Finanztransfergeschäfts angeordnet.

Handelsplattform topinvestus – BaFin greift ein

Nun wurde auch gegenüber der Silverdale Holdings Ltd., der Betreibergesellschaft der Handelsplattform www.topinvestus.com, seitens der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine sofortige Einstellung eines grenzüberschreitenden Eigenhandels angeordnet.

Adcada GmbH – Untersagung BaFin

Ein öffentliches Angebot von Inhaber-Teilschuldverschreibungen unter dem Namen „ADCADA.healthcare Bond“ der ADCADA.healthcare GmbH durch die Adcada GmbH wurde durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung der Behörde untersagt.

Adcada GmbH – BaFin stoppt Einlagengeschäft

Gegenüber der Adcada GmbH, Bentwisch, hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung der Behörde die Einstellung eines unerlaubt betriebenen Einlagengeschäftes angeordnet.

Handelsplattform fibonetix – BaFin untersagt

Gegenüber der Cosmo Trading UG hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung der Behörde die Einstellung eines unerlaubt betriebenen Finanztransfergeschäfts angeordnet.

Von der Cosmo Trading UG wurden auf ihrem Konto Kapital von Anlegern entgegengenommen und an Gesellschaften weitergeleitet, u. a. für Anlagen bei der Handelsplattform www.fibonetix.com.

Damit hat die Cosmo Trading UG nach Auffassung der BaFin ein Finanztransfergeschäft betrieben. Über eine dafür erforderliche Erlaubnis der BaFin verfügte die Cosmo Trading UG nicht.

Investfinans AB – Bescheid BaFin rechtskräftig

Wie wir berichtet hatten, hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) der Investfinans AB das unerlaubte Betreiben eines Einlagengeschäfts untersagt, soweit die Gesellschaft Kapital als Einlagen oder andere unbedingt rückzahlbare Gelder von Anlegern angenommen hat.

Über eine Erlaubnis der BaFin verfügte die Investfinans AB nämlich nicht.

Die Verfügung der BaFin ist nach einer eigenen Mitteilung der Behörde nun bestandskräftig.