Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen sieben Verantwortliche der Firmen SAM Management Group AG (vormals: SAM Finanz AG), der Leo One Investment GmbH (zuletzt: Thormann Capital GmbH), der Bestlife Select AG (vormals: Bestlife Select GmbH, Leo One Verwaltungs AG) sowie der Leo One Green Invest AG (vormals: Leo One Investment AG, Capital Solutions AG, UCM AG) wegen des Verdachts des schweren Betruges in Mittäterschaft sowie wegen des Verdachts des Verstoßes gegen §§ 54 I Nr. 2, 32 KWG.

Es wird den Verantwortlichen der Firmen SAM Management Group AG, Leo One Investment GmbH, Bestlife Select AG sowie Leo One Green Invest AG vorgeworfen Kapitalanleger betrügerisch geschädigt zu haben sowie verbotene Einlagengeschäfte getätigt zu haben.

Unter Umständen lassen sich Schadensersatzansprüche gegenüber der einzelnen Verantwortlichen darstellen.

Die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner hatte bereits mehrfach, z. B. am 30.10.2012, am 17.01.2013 sowie am 12.03.2013 und am 24.10.2013 über einige der vorgenannten Firmen berichtet.

Die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner vertritt bereits einige Anleger.

Betroffene Anleger sollten umgehend anwaltlichen Rat in Anspruch nehmen.

 

Stand: 27.11.2014

Alexander Engelhard

Alexander Engelhard ist seit 1991 zugelassener Anwalt.

Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Kapitalanlagerecht, Wertpapierrecht, Bank- und Börsenrecht, dem Recht der Warentermingeschäfte, im Erbrecht sowie dem internationalen Privatrecht.

Rechtsanwalt Engelhard ist darüber hinaus für verschiedenste Veröffentlichungen im Bereich des Kapitalanlagerechts verantwortlich.