Schneebälle mit System
Einige tausend Anleger fielen auf die scheinbar serösen Renditeversprechen der Vermögensverwaltung Zech & Zech (Gechingen/ Baden-Württemberg) herein. Geier des Geldgewerbes: Neue Opfer gefunden

Die „Bonus“-Programme einer ominösen Bonfides AG (Winterthur) sollten – je nach Höhe des Geschäftsanteils – zwischen sieben und neun Prozent Rendite abwerfen. Verdacht der Staatsanwaltschaft Stuttgart: Neue Anleger finanzieren die Gewinne der alten – also ein Schneeballsystem. Sie machte dem Treiben jetzt ein Ende. Die drei Verantwortlichen, Jürgen Zech, Armin Zech und Klaus Rachow, wurden erst einmal verhaftet.
Rechtsanwalt Alexander Engelhard, München: „Wir rechnen mit 50 bis 100 Millionen Mark Vermögensschaden“.

Alexander Engelhard

Alexander Engelhard ist seit 1991 zugelassener Anwalt.

Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Kapitalanlagerecht, Wertpapierrecht, Bank- und Börsenrecht, dem Recht der Warentermingeschäfte, im Erbrecht sowie dem internationalen Privatrecht.

Rechtsanwalt Engelhard ist darüber hinaus für verschiedenste Veröffentlichungen im Bereich des Kapitalanlagerechts verantwortlich.