Seitens unserer Kanzlei haben wir bereits vor geraumer Zeit darüber berichtet, dass Anleger, die über die Firma Sharewood Switzerland AG Kapital angelegt haben, Probleme haben, die ihnen versprochenen Erträge ausbezahlt zu erhalten.

Nun wurde seitens eines Schweizer Radios- und Fernsehsenders unter der Internetadresse https://www.srf.ch/news/schweiz/morsche-geldanlage-anleger-auf-dem-holzweg-mit-oeko-investments am 29.05.2018 ein aktueller Bericht über die Situation bei der Firma Sharewood Switzerland AG veröffentlicht.

Im Rahmen dieses Berichts ist von unrealistischen Renditeversprechen seitens der Firma Sharewood Switzerland AG, sowie davon, dass Anleger auch nach drei Jahren noch kein Geld gesehen hätten und der Zusammenarbeit der Firma Sharewood Switzerland AG mit einem vorbestraften Betrüger die Rede. Dieser Bericht wirft natürlich kein besonders positives Licht auf die Firma Sharewood Switzerland AG.

Betroffene Anleger sollten anwaltlichen Rat in Anspruch nehmen.

15.06.2018

Alexander Engelhard

Alexander Engelhard ist seit 1991 zugelassener Anwalt.

Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Kapitalanlagerecht, Wertpapierrecht, Bank- und Börsenrecht, dem Recht der Warentermingeschäfte, im Erbrecht sowie dem internationalen Privatrecht.

Rechtsanwalt Engelhard ist darüber hinaus für verschiedenste Veröffentlichungen im Bereich des Kapitalanlagerechts verantwortlich.