Der NORDCAPITAL Waldfonds 1 – SilviRom Forest GmbH & Co. KG hat über eine rumänische Objektgesellschaft Waldflächen in Rumänien erworben.

Aus der Bewirtschaftung der erworbenen Waldflächen sollten ab 2010 jährliche Auszahlungen zwischen 4 % und 6% erfolgen, die jeweils im 4. Quartal eines jeden Jahres gezahlt werden sollten.

Des Weiteren ist beabsichtigt, dass bis Ende 2020 die Waldflächen oder die Anteile an rumänische Objektgesellschaften verkauft werden.

Wie zu hören war, sind für die Jahre 2013 und 2014 bei dem NORDCAPITAL Waldfonds 1 keine Ausschüttungen mehr geflossen.

Anleger, die wegen den ausbleibenden Auszahlungen eine Beendigung der Anlage erwägen oder prüfen wollen, ob Ihnen Ansprüche auf Rückzahlung des eingezahlten Kapitals zustehen, sollten einen im Kapitalanlagerecht versierten Anwalt mit einer Prüfung beauftragen, welche Möglichkeiten sich für sie ergeben kann.

Von der NORDCAPITAL Gruppe wurde zahlreiche geschlossene Fonds, u. a. der NORDCAPITAL Waldfonds 1 und der NORDCAPITAL Waldfonds 2 aufgelegt.

Stand: 23.10.2015

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.