Seitens unserer Kanzlei wurden in der Vergangenheit bereits erfolgreich Anleger gegen die Firma Alphapool GmbH – vormals Alphapool AG / Saarbrücken – und gegen deren Verantwortliche vertreten.

Das Geschäftsmodell der vorgenannten Firma sah vor, beispielsweise Lebensversicherungen oder Bausparverträge anzukaufen, die entsprechenden Verträge zu kündigen und z. B. nach einer Laufzeit von sechs Jahren einen Kaufpreis, der in etwa dem Doppelten des angelegten Betrags entsprach, an den Anleger auszubezahlen.

Nun hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken Anklage gegen die ehemaligen Alphapool- Bosse erhoben. Seitens der Staatsanwaltschaft wird vier Verantwortlichen der Firma Alphapool vorgeworfen, viele gutgläubige Anleger um circa € 8 Mio. betrogen zu haben. Bereits seit dem 19.05.2016 sitzen ein einstiger Alphapool AG- Aufsichtsratsvorsitzender sowie zwei weitere ehemalige Verantwortliche in Untersuchungshaft.

Betroffene Anleger sollten anwaltlichen Rat in Anspruch nehmen, da sich nach Auffassung der Rechtsanwälte Engelhard, Busch & Partner deliktische Schadensersatzansprüche erfolgreich gegenüber den Verantwortlichen der Firma Alphapool durchsetzen lassen.

24.08.2017

Alexander Engelhard

Alexander Engelhard ist seit 1991 zugelassener Anwalt.

Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Kapitalanlagerecht, Wertpapierrecht, Bank- und Börsenrecht, dem Recht der Warentermingeschäfte, im Erbrecht sowie dem internationalen Privatrecht.

Rechtsanwalt Engelhard ist darüber hinaus für verschiedenste Veröffentlichungen im Bereich des Kapitalanlagerechts verantwortlich.