In einer Verbraucherschutzzeitschrift wird über Anleger berichtet, die Ihre Kapitallebensversicherungen an die Firma Flex und Fair GmbH verkauft hätten. So hätte die Firma Flex und Fair GmbH einem Kunden € 900,00 mehr als den Rückkaufswert der Police versprochen und darüber hinaus monatliche Ratenzahlungen über 10 Jahre. Bereits nach einem Jahr hätte die Firma Flex und Fair GmbH die Ratenzahlungen eingestellt. Anleger, die ebenfalls betroffen sind, sollten anwaltlichen Rat in Anspruch nehmen.

 

Stand: 17.07.2014

Alexander Engelhard

Alexander Engelhard ist seit 1991 zugelassener Anwalt.

Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Kapitalanlagerecht, Wertpapierrecht, Bank- und Börsenrecht, dem Recht der Warentermingeschäfte, im Erbrecht sowie dem internationalen Privatrecht.

Rechtsanwalt Engelhard ist darüber hinaus für verschiedenste Veröffentlichungen im Bereich des Kapitalanlagerechts verantwortlich.