Von der Wölbern Fonds Management GmbH wurde ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über ihr Vermögen in Eigenregie gestellt. Die Turbulenzen um die Wölbern Invest-Gruppe und die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen scheinen Spuren zu hinterlassen.

Von einem Insolvenzverfahren der Wölbern Fonds Management GmbH sind zwar einzelne Fonds zunächst nicht unmittelbar betroffen.

Allerdings oblag der Wölbern Fonds Management GmbH die Fonds-Asset- und das Vermietungsmanagement von Wölbern Invest und war mit der Geschäftsführung der einzelnen Fonds betraut.

Wie berichtet, sind gegen den Hauptverantwortlichen der Wölbern Invest bei der Staatsanwaltschaft strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue anhängig, wobei der Vorwurf erhoben wird, dass ca. 137 Mio. Euro aus verschiedenen Fonds abredewidrig verwendet worden sein sollen.

Die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner unterstützt Anleger bei der Prüfung und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen.

Stand: 24.10.2013

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.