Nach einem Bericht in Handelsblatt Online vom 14.07.2013 hat Herr Balz gegenüber der Zeitschrift bestätigt, dass die Windreich AG die diese Woche offenen und fälligen Zinsen auf die Anleihen auszahlen will.

Die Kurse der Windreich-Anleihen waren nach Bekanntwerden von staatsanwaltlichen Ermittlungen erheblich gefallen und diese haben sich mittlerweile etwas erholt.

Allerdings sind die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft, die von den Verantwortlichen bestritten werden, noch nicht vom Tisch. Nach wie vor ist bei der Staatsanwaltschaft ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Finanzmanipulation, Kapitalanlagebetrug, Marktpreismanipulation anhängig.

Bis zur Klärung dieser Vorwürfe kann für Anleger auch noch keine Entwarnung gegeben werden.

Stand: 15.07.2013

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.