Die Olive Tree Farmers GmbH, ehemals Oliveda GmbH, Berlin, hat mit Anlegern, die Olivenbäume erworben haben, Pacht- und Kaufverträge (Rückkaufverträge) geschlossen, wonach die Olive Tree Farmers GmbH die von Investoren erworbenen Olivenbäume mit einer fest jährlichen Pacht pachtet. Dies sollte den Öko Anlegern eine ansprechende Rendite auf deren Investments liefern.

Außerdem wurde dem Anleger gemäß dem Vertrages das Recht eingeräumt, seine Olivenhaine nach Ablauf des Pachtvertrages an die Oliveda Tree Farmers GmbH zurück zu verkaufen.

Geschäftsgegenstand der Olive Tree Farmers GmbH ist die Herstellung von und der Handel mit kosmetischen Produkten und Lebensmitteln sowie Rohstoffen vom Olivenbaum, ferner die Entwicklung und Verwertung von Herstellungsverfahren und gewerblichen Schutzrechten, Übernahme und Gewährung von Lizenzen sowie Erwerb und dauernde Verwaltung von Beteiligungen an in- und ausländischen Unternehmen aller Art.

Teil der Oliveda-Firmengruppe ist auch die Olive Tree Pharmacy SE, deren Geschäftszweck u. a. die Herstellung, Handel und Vertrieb von Olivenölen, Olivenblattextrakten, Hydroxytyrosol, dem Zellsaft aus dem Olivenblatt sowie darauf aufbauenden Kosmetikprodukten, Lebensmitteln zur Nahrungsergänzung sowie Herstellung und Vertrieb von erlaubnisfreien pharmazeutischen Produkten mit der Kraft des Olivenbaums.

Viele Investoren hatten vorher Olivenbäume von der Oliveda Switzerland AG, Basel, Schweiz erworben.

Die Oliveda Switzerland AG ist aber mit Verfügung der Bundesfinanzmarktausicht (FINMA) vom 24.04.2015 aufgelöst worden.

Mit einer Verfügung gleichen Datums ist von der FINMA über die Oliveda Switzerland AG ein Konkursverfahren eröffnet worden.

Anleger, die Olivenbäume von der Oliveda Switzerland AG erworben hatten, wurde dann der Abschluss neuer Verträge mit einer Firma Olive Tree Invest und der Oliveda GmbH, heute Olive Tree Farmers GmbH, angeboten.

Danach erhielten die Investoren von der Olive Tree Invest kostenfrei eine gleiche Anzahl an Olivenhainen.

Die Oliveda GmbH, heute Olive Tree Farmers GmbH, hat die Erfüllung des Anspruchs auf die Jahresmieten bzw. Pachten sowie des Anspruchs auf den Rückkauf der Bäume übernommen.

Wie betroffene Investoren berichten, wurden die Mieten bzw. Pachten für das Jahr 2016 nicht mehr gezahlt.

Zuletzt wurde den Öko Anlegern angeboten, dass sie in Höhe des ursprünglich gezahlten Kaufpreises Aktien der Oliveda International Inc. gegen Übertragung der vertragsgegenständlichen Grundstücke erhalten.

Investoren, die mit der Olive Tree Farmers GmbH, ehemals Oliveda GmbH, oder der Olive Tree Invest bzw. der Oliveda Switzerland AG Verträge abgeschlossen haben und wissen möchten, welche rechtlichen Möglichkeiten sich für sie ergeben können, können sich gerne an die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner wenden.

20.07.2017

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.