Über das Vermögen der Mantel & Sohn Internationaler Lizenzhandel KG ist nun ein endgültiges Insolvenzverfahren eröffnet worden und Gläubiger wurden unter Fristsetzung aufgefordert, Forderungen im Insolvenzverfahren anzumelden.

Die Firma Mantel & Sohn hatte Anlegern angeboten, sich an sog. Seed-Geschäften zu beteiligen.

Gegen verantwortliche Personen der Firma Mantel & Sohn ist ein strafrechtliches Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts auf Betrug anhängig.

Die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner unterstützt zum Einen betroffene Geschädigte im Insolvenzverfahren, und zwar zunächst hinsichtlich der Anmeldung von Forderungen.

Neben dem Insolvenzverfahren kann auch im Hinblick auf die strafrechtlichen Ermittlungen, auch wenn zunächst einmal die Unschuldsvermutung gilt, die Möglichkeit bestehen, dass sich gegen verantwortliche Personen Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung durchsetzen lassen.

Auch diesbezüglich berät unsere Kanzlei betroffene Anleger.

Stand: 07.10.2014

 

 

 

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.