Das OLG Frankfurt wies die Berufung der Frankfurter Sparkasse gegen ein Urteil des LG Frankfurt, mit dem die Bank zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet wurde, mit der Begründung zurück, dass sich die Bank die Verletzung ihrer Aufklärungspflichten vorwerfen lassen müsse.

Das Landgericht Heidelberg verurteilte kürzlich eine Bank, die Ihren Kunden den Kauf von Lehman-Zertifikaten empfohlen hatte, wegen fehlerhafter Anlageberatung zu Schadensersatz. Die Pflichtverletzungen sah das Gericht insbesondere in der fehlenden Aufklärung über eine fehlende Einlagensicherung und dem mangelnden Hinweis über das Gewinn bzw. Umsatzinteresse der Bank.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.