Gemäß einem Bericht zur Wirtschaftskriminalität hat das Bundeskriminalamt festgestellt, dass bei Anlage- und Finanzierungsdelikten ein Anstieg um 17% im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen ist und der Anstieg  im Bereich Betrug und Untreue bei Kapitalanlagen 27% betrug.

Dabei spiele im Zusammenhang mit Anlage- und Finanzierungsdelikten der sog. „Graue Kapitalmarkt“, der nicht oder nur teilweise unter staatlicher Aufsicht stehe, eine erhebliche Rolle.

Hierzu würden  insbesondere Genussrechte gehören.

 

Stand: 29.07.2014

 

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.