Gegenüber der Forum Immobilien + Finanzanlagen GmbH, Jettingen-Scheppach, hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach einer eigenen Mitteilung angeordnet, das von der Forum 6 GbR ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln.

Die Forum Immobilien + Finanzanlagen GmbH ist Geschäftsführerin der Forum 6 GbR und diese hatte unbedingt rückzahlbare Gelder angenommen. Von den Gesellschaftern der Forum 6 GbR waren teilweise Zusatzvereinbarungen zu Verträgen mit einer Beteiligung an der Gesellschaft abgeschlossen worden, wodurch den Gesellschaftern die Möglichkeit eingeräumt worden war, über einen Teil der Beteiligungssumme frei verfügen zu können.

Dadurch hatte die Forum 6 GbR nach Auffassung der BaFin das Einlagengeschäft betrieben, ohne über eine Erlaubnis der Behörde zur verfügen.

Die Verfügung der BaFin ist sofort vollziehbar aber noch nicht bestandskräftig.

Anleger, die das von Ihnen zur Verfügung gestellte Kapital nicht zurückerhalten, sollten einen im Kapitalanlagerecht versierten Anwalt mit der Prüfung beauftragen, welche Möglichkeiten bestehen, die investierten Gelder wieder zurückzuerhalten.

Stand: 16.04.2015

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.