Nachdem die Rechtsanwaltskanzlei Engelhard, Busch & Partner bereits ein erstinstanzliches Verfahren vor dem Landgericht Augsburg gegen einen ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten der Firma MWB Vermögensverwaltung AG gewinnen konnte, wurde nun im Rahmen des zweitinstanzlichen Verfahrens ein Vergleich geschlossen, in dem sich der ehemalige Verwaltungsrat verpflichtete, einen Großteil des geltend gemachten Schadensbetrages zurück zu bezahlen.

Der Vergleich wurde umgehend vom Verwaltungsrat erfüllt.

Stand: 22.02.2013