In seiner Ausgabe vom 22.11.2015 hat „fondstelegramm“ über die Vertriebsstruktur bei dem geschlossenen Fonds Deutsche S&K Sachwert GmbH & Co. KG berichtet. Gemäß „fondstelegramm“ haben 198 Vertriebspartner im Zeitraum von Januar 2012 bis Februar 2013 an 2.851 Anleger Kommanditbeteiligungen in Höhe von ca. € 61,2 Mio. verkauft.

Den Hauptanteil des Vertriebs beanspruchte dabei die zur S&K-Gruppe gehörende SKG Marketing GmbH, so „fondstelegramm“. Diese Gesellschaft ist insolvent.

Wie wir berichtet hatten, ist gegen die Verantwortlichen der S&K-Gruppe und auch der Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG ein umfangreiches Ermittlungsverfahren bzw. gegen einzelne Verantwortliche zwischenzeitlich auch ein Strafverfahren in Frankfurt anhängig.

Die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner berät und unterstützt hinsichtlich der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen geschädigte Anleger.

 

Stand: 14.12.2015

Oliver Busch

Oliver Busch ist seit 1992 zugelassener Rechtsanwalt in München.

Sein Fokus liegt in den Bereichen Bank- und Börsenrecht, Kapitalanlagebetrug, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwalt Busch ist als Autor und Referent zu verschiedenen Themen aus dem Kapitalanlagerecht tätig.